Gestern haben mich die Jusos Vorpommern-Rügen und die Jusos Vorpommern-Greifswald zu der Veranstaltung "Die Große Koalition - Fluch oder Segen" eingeladen.

Neben ein paar Kontroversen , konnten wir uns aber darauf einigen dass die SPD mittel- und langfristig, keine Zukunft in der Koalition mit der CDU/CSU hat und sich in Zukunft von ihr lösen und unterscheidbarer werden muss.

Aber auch, dass ein "GroKo-Ausstieg", vor allem ein zu schneller, kein Allheilmittel ist und damit die gegenwärtige Krise der Sozialdemokratie nicht automatisch gelöst wird. Sondern, dass wir noch vor viel Arbeit stehen. Es war eine tolle Dialogveranstaltung. Der Austausch untereinander ist und bleibt wichtig! Noch einmal danke an die Jusos zur Organisation und Einladung. Gerne wieder! Eure Sonja.