Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Frauen strukturell benachteiligt werden. Sie dürfen nicht wählen, kein eigenes Konto führen, ohne Erlaubnis ihres Ehemanns nicht arbeiten oder einen Führerschein machen. Klingt dystopisch – ist aber gar nicht lange her.

Vom 31. März bis 06. April 2019 setzen wir uns beim Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag mit diesen und weiteren spannenden Fragen auseinander.
Lerne an sieben anspruchsvollen Tagen die Hauptstadt kennen, tauche ein in die aktuellen Debatten zum Thema Frauenrechte, hospitiere in einer Hauptstadtredaktion, triff Abgeordnete, tritt in direkten Austausch mit Expertinnen und Experten und berichte darüber in deinem eigenen Artikel in dem Jugendmagazin politikorange.

Du bist medieninteressiert?
Zwischen 16 und 20 Jahren alt?
Dann schicke uns Deine Bewerbung bis zum 20. Januar 2019.
Weitere Informationen findest Du unter: www.jugendpresse.de/bundestag