Baum_webVersprochen ist versprochen. Gestern war es soweit. Wie angekündigt, schenkte die neue Bundestagsabgeordnete der SPD des Wahlkreises Stralsund, Nordvorpommern und Rügen den Bürgern einen Baum. Auf dem ehemaligen Bunker in der Wasserstraße Ecke Semlower Straße wächst nun ein schon stattliches Exemplar von Edelkastanie. Lateinisch: Castanea Sativa. Die Politikerin reagiert damit auf Beschwerden über die Belästigung durch Wahlplakate im Allgemeinen und die verzögerte Abhängung ihrer Bundestagswahlplakate im Speziellen.

Wer es nicht weiß: Edelkastanien sind Esskastanien. Wovon es in der Stadt und insbesondere auf dem aktuellen Weihnachtsmarkt sowieso zu wenige bzw. keine gibt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Denn: Die nächste Wahl kommt bestimmt.